Diese VinFast E Reservierungsbedingungen ("Reservierungsbedingungen") enthalten wichtige Informationen über das VinFast Reservierungsprogramm (das "Reservierungsprogramm"). Bitte lesen Sie diese Reservierungsbedingungen sorgfältig durch. Das Reservierungsprogramm wird von der VinFast Germany GmbH, Kornmarktarkaden, Bethmannstraße 8 / Berliner Straße 51, 60311 Frankfurt am Main, betrieben und Ihnen angeboten ("VinFast"). Durch Ihre Teilnahme am Reservierungsprogramm bestätigen Sie, dass Sie die vorliegenden Reservierungsbedingungen gelesen haben und akzeptieren.

 

1. Reservierung, Auftragserteilung und Kauf.

Das Reservierungsprogramm von VinFast besteht für Sie aus zwei Hauptschritten: Reservierung und Auftragserteilung. Sie haben nun die Möglichkeit, eine Reservierungsanfrage bei uns zu stellen und die Reservierungsgebühr von 150 € zu leisten, um Ihre Reservierung zu sichern. Mit dieser Reservierung werden Sie per E-Mail über das Reservierungsprogramm auf dem Laufenden gehalten. Mit einer verbindlichen Bestellung können Sie dann später eine feste Bestellung für ein Fahrzeug zum Kauf oder Leasing aufgeben.

a. Unverbindliche Reservierung

Ihre Reservierung und die Zahlung der Reservierungsgebühr (wie unten beschrieben) gelten als Reservierung (die „Reservierung“) für die Bestellung des Fahrzeugs nach Erhalt einer entsprechenden Aufforderung von VinFast. Nachdem Sie Ihre Reservierungsanfrage gestellt haben und die Reservierungsgebühr in Höhe von 150 € bezahlt haben, erhalten Sie eine Willkommens-E-Mail, die den Erhalt Ihrer Anfrage bestätigt. Die Reservierung wird gemäß dieser Reservierungsbedingungen wirksam, sobald Vinfast die volle Reservierungsgebühr von 150€ erhalten hat. Mit Ihrer Reservierung sind Sie nicht verpflichtet, ein Fahrzeug von uns zu kaufen, und wir sind nicht verpflichtet, Ihnen ein Fahrzeug zu verkaufen oder anderweitig zu liefern. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen keinen Vertrag über den Verkauf eines Fahrzeugs dar und binden weder den Preis noch einen festen Produktionszeitraum, ein festes Lieferdatum oder eine bestimmte Fahrzeugkonfiguration. VinFast kann Reservierungen ablehnen, um eine Überzeichnung zu vermeiden oder wenn wir dies nach eigenem Ermessen für angemessen halten.

b. Auftragserteilung

Wenn das Produktionsdatum des Fahrzeugs näher rückt, werden wir Sie über die Verfügbarkeit der verschiedenen Fahrzeugkonfigurationen und Preise informieren. Wir werden Sie dann auffordern, Ihre Bestellung aufzugeben. Das Fahrzeug mit den von Ihnen ausgewählten Optionen ist Ihr "ausgewähltes Fahrzeug". Nach Ihrer Bestellung und dem Abschluss eines Kaufvertrags mit uns wird Ihre Reservierungsgebühr nicht mehr erstattet. In diesem Fall wird die Reservierungsgebühr auf den Kauf- oder den Leasingvertrag angerechnet.

c. Fahrzeugkauf oder - leasing

Um den Kauf oder das Leasing Ihres ausgewählten Fahrzeugs abzuschließen, müssen Sie eine verbindliche Bestellung abgeben, die Bedingungen und Konditionen enthält, einschließlich des endgültigen Preises für Ihr ausgewähltes Fahrzeug. In der Folge ist die vollständige Zahlung für das ausgewählte Fahrzeug, einschließlich des Kaufpreises, der Steuern, der Zulassungsgebühren, der Lieferkosten, soweit anfallend,, erforderlich. Im Falle eines Leasings muss die Finanzierung Ihres Fahrzeugs vor der Auslieferung des Fahrzeugs durch die angefragte Leasinggesellschaft genehmigt werden.

 

2. Teilnahmeberechtigung, Geschäftskunden und juristische Personen.

Sie erklären und garantieren, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind und Ihren Wohnsitz in einem der Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums oder der Schweiz haben. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten vorerst nur für Privatkunden. Wenn Sie eine Reservierung für ein oder mehrere Fahrzeuge im Namen eines Unternehmens, einer Organisation oder einer Körperschaft (einer "Juristische Person") vornehmen möchten, setzen Sie sich bitte mit unseren Teams, die für das Flottengeschäft zuständig sind, unter der folgenden E-Mail-Adresse in Verbindung: [email protected].

 

3. Fahrzeug- und Reservierungsinformationen.

a. Sie versichern und garantieren, dass alle Informationen, die Sie in Verbindung mit Ihrer Reservierung angeben, richtig und vollständig sind, und Sie erkennen an, dass es in Ihrer Verantwortung liegt, diese Informationen auf dem neuesten Stand zu halten. VinFast haftet nicht für ungenaue, unvollständige oder überholte Informationen.

b. VinFast VF 8 und VF 9 Informationen: Alle auf der Website dargestellten Informationen über das Fahrzeug können sich ändern. Die Informationen und technischen Daten über die Fahrzeuge sind vorläufig. Die endgültigen Informationen über die technischen Merkmale des VinFast VF 8 und VF 9 (einschließlich der endgültigen Verbrauchs- und Emissionsdaten sowie des endgültigen Verkaufspreises) werden bestätigt, bevor Sie die Möglichkeit haben, bei VinFast eine Bestellung für einen verfügbaren VinFast VF 8 oder VF 9 aufzugeben.

 

4. Reservierungsgebühr.

Bei der Bestätigung Ihrer Reservierung werden Ihnen einhundertfünfzig Euro (€150,00) berechnet (die "Reservierungsgebühr"). Mit der Bestätigung Ihrer Reservierungsanfrage erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Reservierungsgebühr erhoben wird. Ihre Zahlung wird bearbeitet und auf einem separaten Konto, das ausschließlich für Reservierungsgebühren bestimmt ist, verwahrt und entweder zur Anrechnung auf den Kaufpreis des von Ihnen ausgewählten Fahrzeugs verwendet, wenn Sie einen Kaufvertrag verbindlich abschließen, oder gemäß Abschnitt 7 unten zurückerstattet. Wir zahlen keine Zinsen auf Reservierungsgebühren, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht erforderlich.

 

5. Reservierungspriorität.

Das Datum, an dem Ihre Reservierung von uns bearbeitet wurde, wird als ungefähre Prioritätsnummer verwendet, um zu bestimmen, wann Sie eingeladen werden, Ihre Bestellung für das ausgewählte Fahrzeug abzuschließen. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, Reservierungen auf der Grundlage der verfügbaren Auslieferungsorte und Fahrzeugkonfigurationen neu zu ordnen. Wenn Sie nicht innerhalb eines angemessenen Zeitraums einen Kaufvertrag mit uns abschließen, können wir Ihre Reservierung übergehen und andere mit niedrigerer Priorität einladen, Fahrzeugbestellungen aufzugeben.

 

6. Keine Garantie für das Lieferdatum. Wir werden uns bemühen, das von Ihnen ausgewählte Fahrzeug nach Produktionsstart zu produzieren. Ihre Priorität wird grundsätzlich durch das Datum der Zahlung Ihrer Reservierungsgebühr, unseren Produktionsplan, die Verfügbarkeit unserer Liefer- und Servicebetriebe und den Abschluss des Kaufvertrags bestimmt. Es gibt keine Garantie für das Lieferdatum.

 

7. Stornierung der Reservierung.

Sie können Ihre Reservierung jederzeit stornieren und eine vollständige Rückerstattung der Reservierungsgebühr verlangen, bevor Sie Ihr ausgewähltes Fahrzeug bestellen. Rückerstattungen der Reservierungsgebühr, die sich aus einer solchen Stornierung ergeben, werden innerhalb von 30 Tagen, nachdem Sie uns über Ihre Stornierung informiert haben, zur Auszahlung bereitgestellt. VinFast kann Ihre Reservierung jederzeit stornieren und wird Ihnen bei einer solchen Stornierung den vollen Betrag der Reservierungsgebühr an die von Ihnen hinterlegte Adresse zurückerstatten.

 

8. Änderung der Fahrzeugkonfiguration.

Sie erklären sich einverstanden, dass sich die Fahrzeugkonfiguration vor Abschluss des Kaufvertrags ändern kann. Sie nehmen zur Kenntnis, dass der Hersteller zum Zeitpunkt Ihrer Reservierung die Entwicklung des Fahrzeugs möglicherweise noch nicht abgeschlossen oder noch nicht mit der Herstellung des Fahrzeugs begonnen hat. Die Spezifikationen, einschließlich Batteriereichweite und andere verfügbare Funktionen, sind noch nicht endgültig festgelegt und können jederzeit geändert werden, auch nachdem die Funktionen angekündigt wurden.

 

9. Datenschutz.

Die Daten, die VinFast und/oder seine verbundenen Unternehmen von Ihnen oder über Ihr ausgewähltes Fahrzeug erheben, werden in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie verwendet, die hier durch Bezugnahme aufgenommen wird. Darüber hinaus werden E-Mails mit zusätzlichen Informationen über VinFast-Fahrzeuge an die zum Zeitpunkt der Reservierung angegebene Adresse gesendet. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien sorgfältig durch, um zu verstehen, welche Daten wir sammeln und wie wir mit Ihren Daten umgehen. Wenn Sie Fragen zu unseren Datenschutzrichtlinien haben, wenden Sie sich bitte an [email protected].

 

10. Höhere Gewalt Die Verpflichtungen einer der Parteien aus diesem Vertrag (mit Ausnahme Ihrer Zahlungsverpflichtungen) werden in dem Maße und für die Zeit ausgesetzt, in dem diese Partei durch höhere Gewalt ganz oder teilweise an der Erfüllung ihrer Verpflichtungen aus diesem Vertrag gehindert wird. Höhere Gewalt umfasst unter anderem Feuer, Unwetter, Sturm, Überschwemmung, Erdbeben, Explosion, Unfall, Krieg, Rebellion, Aufstand, Sabotage, Ausbruch, Epidemie, Gesundheitsnotstand, Quarantänebeschränkungen, Arbeitskonflikte, Arbeits- oder Versorgungsengpässe, Transportembargo oder -ausfall, Einschränkung oder Verzögerung des Transports, Handlungen (einschließlich Gesetze, Verordnungen, Anordnungen, Empfehlungen, Missbilligungen oder Nichtgenehmigungen) von Regierungs- oder Gesundheitsbehörden, ob auf Bundes-, Landes-, kommunaler oder anderer Ebene, oder andere Ereignisse oder Umstände, die außerhalb der Kontrolle der betroffenen Partei liegen.

 

11. Trennbarkeit.

Sollte ein zuständiges Gericht aus irgendeinem Grund eine einzelne Bestimmung oder einen Teil dieser Vereinbarung für nicht durchsetzbar halten, bleibt der Rest dieser Vereinbarung in vollem Umfang in Kraft, und die nicht durchsetzbare Bestimmung gilt nur insoweit als abgeändert, als dies erforderlich ist, um sie nach dem Geist der Regelung und deren Intention durchsetzbar zu machen.

 

12. Modifizierung.

VinFast kann diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit durch Bekanntgabe auf der Website und durch direkte E-Mail an Sie ändern, wenn Sie eine Reservierung vorgenommen haben. Wenn Sie mit den Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht einverstanden sind, können Sie Ihre Reservierung stornieren und erhalten eine Rückerstattung Ihrer Reservierungsgebühr gemäß Ziffer 7.

 

13. Keine Verzichtserklärungen.

Das Versäumnis von VinFast, ein Recht oder eine Bestimmung dieser Vereinbarung durchzusetzen, stellt keinen Verzicht auf die zukünftige Durchsetzung dieses Rechts oder dieser Bestimmung dar. Der Verzicht auf ein Recht oder eine Bestimmung ist nur wirksam, wenn er schriftlich erfolgt und von einem ordnungsgemäß bevollmächtigten Vertreter von VinFast unterzeichnet ist.

 

14. Abtretung.

Sie können Ihre Rechte aus diesem Vertrag ohne unsere ausdrückliche vorherige schriftliche Zustimmung nicht übertragen oder abtreten. VinFast kann die Vereinbarung und/oder Ihre Reservierung nach eigenem Ermessen ohne Ihre Zustimmung abtreten. Jede Abtretung, die gegen diese Vereinbarung verstößt, ist null und nichtig.

 

15. Stornierung.

VinFast kann jede Reservierung, jeden Kauf oder jedes Leasing einseitig stornieren, wenn wir der Meinung sind, dass diese mit der Absicht getätigt wurden, das Fahrzeug letztendlich weiterzuverkaufen, oder anderweitig in böser Absicht getätigt wurden, oder wenn ein ausgewähltes Fahrzeug, ein Produkt, eine Funktion oder eine Option nicht mehr angeboten wird, nachdem Sie den Kaufvertrag unterzeichnet haben.

 

16. Beschränkung der Haftung.

Wenn VinFast diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht einhält, beschränkt sich die Haftung von VinFast auf die Rückerstattung Ihrer Reservierungsgebühr. VinFast schließt seine Haftung Ihnen gegenüber nicht aus und beschränkt sie nicht, soweit gesetzliche Regelungen entgegenstehen.

Bei

Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,

Schäden, die dem Produkthaftungsgesetz unterfallen,

Schäden aus der Verletzung einer Kardinalpflicht (Kardinalpflichten sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf),

Verletzung von Beschaffenheitsvereinbarungen sowie arglistigem Verschweigen von Mängeln

haftet VinFast auch für leichte Fahrlässigkeit und damit für jedes Verschulden auch seiner Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.

Im Falle der Verletzung von Kardinalpflichten (Kardinalpflichten sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf) ist die Haftung der Höhe nach begrenzt auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden, soweit nicht zugleich ein anderer der vorstehend aufgezählten Fälle der erweiterten Haftung gegeben ist.

VinFast ist nicht haftbar für geschäftliche Verluste. VinFast erlaubt Reservierungen und Bestellungen auf der Website nur für private Zwecke aus dem Inland*. Wenn Sie ein VinFast-Fahrzeug für kommerzielle, geschäftliche oder Wiederverkaufszwecke vorbestellen oder bestellen, haften wir Ihnen gegenüber nicht für entgangenen Gewinn, Geschäftsverluste, Geschäftsunterbrechungen oder den Verlust von Geschäftsmöglichkeiten.

*"Inland" schließt den Europäischen Wirtschaftsraum und die Schweiz ein.

 

17. Geltendes Recht - Streitbeilegung.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen den Gesetzen Deutschlands. Im Falle von Streitigkeiten, die sich aus oder in Verbindung mit dieser Vereinbarung ergeben, werden die Parteien nach Treu und Glauben versuchen, solche Streitigkeiten durch Verhandlungen zwischen ihnen zu lösen. Sollten die Parteien nicht in der Lage sein, einen Streitfall durch Verhandlungen zu lösen, werden die Parteien den Streitfall den deutschen Gerichten vorlegen. Online-Streitbeilegung: Wenn Sie weitere Informationen zur Online-Streitbeilegung wünschen, folgen Sie bitte diesem Link zur Website der Europäischen Kommission: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Dieser Link wird gemäß der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Wir sind nicht verpflichtet und nicht bereit, an einer Online-Streitbeilegung teilzunehmen.

 

18. Zahlungen.

Zahlungen, die auf der VinFast Website für das Reservierungsprogramm getätigt werden, werden über einen dritten Zahlungsdienstleister abgewickelt. Sie erkennen an und stimmen zu, dass Zahlungen für das Reservierungsprogramm ausschließlich zwischen Ihnen und dem dritten Zahlungsdienstleister erfolgen. Sie ermächtigen den Zahlungsdienstleister, die im Zusammenhang mit diesen Zahlungen generierten Informationen zu sammeln, zu analysieren und weiterzuleiten. Darüber hinaus unterliegen diese Zahlungen den für Ihre Kredit/Bank-Karte geltenden Bestimmungen und Bedingungen sowie den Vereinbarungen zwischen Ihnen und Ihrem Finanzinstitut. Möglicherweise müssen Sie sich vergewissern, dass Sie der autorisierte Inhaber Ihrer Zahlungskarte sind, um eine Zahlung abzuschließen. Daher müssen Sie möglicherweise Sicherheitspasscodes, Passwörter, Sicherheitsfragen und ähnliche Informationen (einschließlich Fingerabdruck, Gesichtserkennung oder andere biometrische Informationen) einrichten ("Sicherheitsangaben"). Solange die Zahlungsabwicklungssysteme Ihre Identität durch Überprüfung der Sicherheitsdaten überprüft haben, gehen wir davon aus, dass wir es mit Ihnen zu tun haben und dass Sie damit einverstanden sind, dass wir Informationen an Sie weitergeben und Anweisungen ausführen, ohne eine weitere Bestätigung von Ihnen zu erhalten. Sie verpflichten sich, Ihre Sicherheitsdaten niemandem mitzuteilen, Ihre Sicherheitsdaten nicht so aufzuschreiben, dass sie von anderen verstanden werden können, und dafür zu sorgen, dass niemand sieht, wie Sie Ihre Sicherheitsdaten eingeben, wenn Sie eine Zahlung auf der Website vornehmen. Sie müssen uns so schnell wie möglich informieren, wenn eine andere Person Ihre Sicherheitsdaten kennt (oder Sie vermuten, dass dies der Fall sein könnte), wenn Sie Fehler oder nicht autorisierte Zahlungen feststellen oder wenn Sie vermuten, dass eine andere Person versucht hat, Ihre Zahlungsmethode zu verwenden. Wir können Sie aus betrieblichen oder sicherheitstechnischen Gründen auffordern, Ihre Sicherheitsdaten zu ändern.

Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung: Wir können Informationen über Ihre Identität sammeln und überprüfen, bevor wir Ihnen Produkte und Dienstleistungen anbieten. Wir können Sie jederzeit um zusätzliche Informationen bitten, um uns dabei zu helfen, und Sie sollten diese Informationen umgehend zur Verfügung stellen. Wir kommen allen unseren Melde- und Mitteilungspflichten gemäß den geltenden Vorschriften zur Bekämpfung von Geldwäsche und Finanzkriminalität nach und können die Produkte und Dienstleistungen, die wir Ihnen anbieten, jederzeit und ohne Vorankündigung/Erläuterung aussetzen oder beenden, wenn wir Bedenken wegen Geldwäsche- und/oder Finanzkriminalitätsrisiken haben.