Datenschutzrichtlinie

Die VinFast Germany GmbH, Kornmarktarkaden, Bethmannstraße 8/Berliner Straße 51, 60311 Frankfurt am Main („VinFast“, „wir“, „uns“) ist verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der VinFast Websites, Applikationen, Produkte und Dienstleistungen („VinFast Leistungen“) wie in diesen Datenschutzhinweisen beschrieben.

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Nicht erfasst von diesen Datenschutzhinweisen ist die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Produkten, Dienstleistungen, Websites, Inhalte oder Applikationen, die von Dritten angeboten werden, oder für die eigene Datenschutzhinweise gelten.

Inhaltsverzeichnis

1. Welche Daten erfassen wir?

Wir erfassen Ihre personenbezogenen Daten, wenn wir Ihnen die VinFast Leistungen erbringen. Dabei erfolgt die Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den anwendbaren Datenschutzgesetzen und diesen Datenschutzhinweisen, soweit die Datenschutzhinweise im Zusammenhang mit den VinFast Leistungen bereitgestellt werden.

Ihre personenbezogenen Daten können dabei aus den folgenden Quellen stammen:

Von Ihnen mitgeteilte Daten: Wir erfassen Daten, die Sie uns über Sie selbst im Zusammenhang mit den VinFast Leistungen mitteilen.

Automatisiert erfasste Daten: Bestimmte Kategorien von Daten erheben wir automatisiert, wenn Sie VinFast Leistungen nutzen.

Weitere Quellen: Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten können gegebenenfalls auch aus anderen Quellen stammen, wie Dienstleister, Kfz-Zulassungsstellen, Finanzinstitute, Plattformen für soziale Medien, und öffentliche Quellen.

Wir werden Sie darüber informieren, ob die Bereitstellung bestimmter personenbezogener Daten verpflichtend oder freiwillig ist. Soweit gesetzlich vorgeschrieben, werden wir Sie um Ihre Zustimmung einholen, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen oder nutzen. Die Bitte um Zustimmung wird eindeutig und verständlich formuliert sein, so dass Sie eine informierte Entscheidung treffen können. Eine Zustimmung ist stets freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.

Die Nichtangabe von personenbezogenen Daten, die als verpflichtend gekennzeichnet sind, kann zur Folge haben, dass die relevante VinFast Leistung nicht oder nicht vollständig erbracht werden kann.

Ihre von uns erfassten personenbezogenen Daten können unter folgende Kategorien fallen:

• Daten, die sich auf Ihre Identität beziehen,

• Ihr Bild, Ihre Stimme und andere Daten zur Identifizierung Ihrer Person, wenn Sie an VinFast Veranstaltungen teilnehmen oder VinFast Leistungen nutzen,

• Daten zur Identifizierung und verschlüsselte Passwörter,

• Zahlungsdaten,

• Unternehmens- und Steuerdaten,

• Daten zur Bonität,

• Daten zur Geschäftsbeziehung,

• Rechnungsdaten,

• Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Faxnummer),

• Daten zur Newsletter-Anmeldung,

• Informationen zu Ihren Interessen, welche Sie uns über ein Formular mitgeteilt haben oder welche wir aufgrund Ihrer Nutzung der VinFast Leistungen abgeleitet haben,

• Daten, die Gegenstand von Kontaktaufnahmen oder Kommunikation mit uns sind,

• Technische Daten betreffend Navigation und Interaktion,

• Standortdaten,

• Weitere personenbezogene Daten: Daten, die Sie uns sonst noch mitgeteilt haben (beispielsweise Ihr Geburtsdatum, Informationen zu Ihrer Ausbildung, Ihrer Familie, der Zusammensatzung Ihres Haushalts und/oder Informationen zu Ihrer beruflichen Situation).

Weitere Beispiele zu von uns erfassten personenbezogene Daten finden Sie bei Ziff. [13]. In manchen Fällen verarbeiten wir die verschiedenen Kategorien Ihrer personenbezogener Daten gemeinsam für die beschriebenen Zwecke.

2. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir für folgende Zwecke:

Betreiben und Erbringen der VinFast Leistungen: zum Verwalten, Durchführen und Erbringen der VinFast Leistungen und zum Durchführen von Verträgen, die sich auf VinFast Leistungen beziehen, einschließlich Registrierungen, Abonnements, Treueprogramme, Käufe, Anreizprogramme und Zahlungen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist erforderlich, um mit Ihnen oder dem Unternehmen, das Sie repräsentieren, einen Vertrag abzuschließen, um unsere vertraglichen Pflichten zu erfüllen, um unsere VinFast Leistungen zu erbringen, Ihre Anfragen zu beantworten, oder um unsere Kunden zu betreuen (Art. 6 Abs. 1 (b), Art. 6 Abs. 1 (f) der EU-Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“)).

Bewerten und Verbessern der VinFast Leistungen: zum Bewerten der Nutzung, der Leistungsbewertung, zum Beheben von Fehlern, zum Unterstützen und zur Weiterentwicklung der VinFast Leistungen. Feststellung insbesondere der Effizienz unseres Geschäftsbetriebs und der Kundenzufriedenheit, Umgang mit und Verbessern unserer Beziehung mit Ihnen, sowie Zwecke der Verwaltung, Umgang mit unseren Kundenzufriedenheitsumfragen und Ihre Antworten, um die Kundenzufriedenheit, unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern (insbesondere im Nachgang zu einer Anfrage nach einem Termin in einem unserer Verkaufsstellen oder einem VinFast Reparaturbetrieb, einer Testfahrt unserer Fahrzeuge, oder einer Anfrage zur Reservierung eines Fahrzeugs), Sicherstellen der Forschung zu und Weiterentwicklung von Produkten und Dienstleistungen, Sicherstellen der Qualität von Fahrzeugen, ihrer Teile und Dienstleistungen, insbesondere durch die Durchführungen von Untersuchungen des After Sales Kundendienstes. In diesem Zusammenhang ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten (i) unser berechtigtes Interesse am Bewerten und Verbessern der VinFast Leistungen (Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO), oder (ii) Ihre Einwilligung, soweit diese nach anwendbarem Recht erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 (a) DSGVO).

Empfehlungen und Personalisierung: um Ihnen VinFast Leistungen zu empfehlen, die Ihnen gefallen könnten, Ihre Präferenzen zu erkennen, zu erkennen, welche Informationen, Produkte oder Dienstleistungen für Sie wahrscheinlich von Interesse sein können, und um Ihnen Informationen, Angebote, Online-Werbung für diese Produkte oder Dienstleistungen anzuzeigen oder zu kommunizieren und Ihr Nutzungserlebnis mit den VinFast Leistungen auf Sie anzupassen und zu personalisieren. In diesem Zusammenhang ist unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (i) unser berechtigtes Interesse Ihnen auf Sie zugeschnittene Empfehlungen und Nutzungserlebnisse anzubieten (Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO), oder (ii) Ihre Einwilligung, soweit diese nach anwendbarem Recht erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 (a) DSGVO).

Erfüllung gesetzlicher Pflichten: in bestimmten Fällen sind wir rechtlich dazu verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu erfassen, zu verarbeiten und aufzubewahren oder müssen die Daten verarbeiten, um gesetzliche Verpflichtungen einzuhalten. In diesem Zusammenhang ist die Verarbeitung der Daten entweder zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 (c) DSGVO) oder zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Sicherstellung und Dokumentation der Einhaltung der geltenden Gesetze erforderlich (Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO).

• Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der berechtigten Interessen von Dritten, mit denen wir Ihre Daten teilen (Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO): Wenn wir diesbezüglich dafür sorgen, dass Ihre personenbezogenen Daten geschützt und Ihre Rechte hinsichtlich dieser Daten sichergestellt sind, können wir auf dieser Rechtsgrundlage Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke verwenden:

Kommunikation: um mit Ihnen zu den VinFast Leistungen über die relevanten Kommunikationskanäle wie E-Mail oder Chat zu kommunizieren und um Ihre Anfragen zu beantworten. Dies beinhaltet auch unsere Kontaktaufnahme mit Ihnen (oder anderen notwendigen Personen), um Ihnen wichtige sicherheitsbezogene Informationen zukommen zu lassen, oder um Ersthelfer im Falle eines Unfalls, bei dem VinFast Leistungen eine Rolle spielen, zu benachrichtigen. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang ist erforderlich (i) für die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 (b) DSGVO), (ii) zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an effektiven und schnellen Warnungen über sicherheitsrelevante Aspekte und Funktionen (Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO), und (iii) um unsere gesetzlichen Verpflichtungen zur Benachrichtigung aus dem Produktsicherheitsgesetz und anderer Gesetze, die Pflichten zur Marktüberwachung und Kommunikation bezüglich der VinFast Leistungen regeln, zu erfüllen (Art. 6 (1) (c) DSGVO).

Marketing: zum Bewerben der VinFast Leistungen im Einklang mit dem lokalen Recht. Hierzu können wir auch interessenbezogene Werbung für VinFast Leistung anzeigen. In diesem Zusammenhang ist unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten (i) unser berechtigtes Interesse an der Bewerbung von VinFast Leistungen (Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO), oder (ii) Ihre Einwilligung, soweit diese nach anwendbarem Recht erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 (a) DSGVO).

Verhinderung von Betrug, Missbrauch und Kreditrisiko: zur Feststellung von und zum Umgang mit Betrug, um unsere Kunden, uns selbst, und andere zu schützen. Wir können auch Scoring-Verfahren nutzen, um Kreditrisiken zu bewerten und damit umzugehen. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang ist erforderlich (i) um unsere rechtlichen Verpflichtungen hinsichtlich Betrugsprävention einzuhalten (Art. 6 (1) (c) DSGVO), und (ii) zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Verhinderung von Betrug, Missbrauch und am Umgang mit Kreditrisiken (Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO).

Wenn wir dafür sorgen, dass Ihre personenbezogenen Daten geschützt und Ihre Rechte hinsichtlich dieser Daten sichergestellt sind, können wir auf Rechtsgrundlage der Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der berechtigten Interessen von Dritten (Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO ) Ihre personenbezogenen Daten mit Dritten teilen. Für weitere Details bezüglich des Teilens Ihrer personenbezogenen Daten mit Dritten sehen Sie bitte Ziff. 4.

3. Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien

Cookies und andere ähnliche Technologien (zusammenfassend „Cookies“) können für eine Vielzahl von Zwecken verwendet werden.

Cookies sind kleine Textdateien, die unsere Website von Ihrem Browser speichern lässt, wenn Sie unsere Website auf Ihrem Computer oder Mobilgerät besuchen. Sie ermöglichen es insbesondere zu erkennen, ob bereits eine Verbindung zwischen Ihrem Gerät und unserer Website hergestellt wurde.

Es gibt verschiedene Arten von Cookies. Sie können grundsätzlich wie folgt eingeordnet werden:

• Notwendige Cookies

• Marketing-Cookies

• Social-Media-Cookies

• Statistik-Cookies

• Personalisierungs-Cookies

Unsere Website nutzt derzeit keine Cookies.

Allerdings benutzen wir das Tool „Google Fonts“ zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten - so genannte Web Fonts, die von der Google LLC, USA und verbundenen Unternehmen bereitgestellt werden. Beim Besuch unserer Website lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browser-Cache, damit Texte und Schriftarten richtig angezeigt werden können. Dafür nimmt der von Ihnen verwendete Browser Verbindung auf zu den Servern von Google. Hierbei kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen. Auf diese Weise erfährt Googler, dass unsere Website über Ihre IP-Adresse aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote, der effizienten Nutzung von Schriftarten und dem schnellen Laden von Schriftarten, die Ihnen als Besucher gezeigt werden, mithin auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO als Rechtsgrundlage. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird statt der vorgesehenen Schriftarten eine Standardschrift Ihres Computers genutzt. Weitere Informationen zu Google Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

4. An wen geben wir Ihre Daten wann weiter?

Die Daten unserer Kunden sind uns wichtig und werden von unserem Unternehmen nicht an Dritte verkauft. Wir geben Ihre Daten ausschließlich wie in diesen Datenschutzhinweisen beschrieben weiter. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch an andere Gesellschaften unserer Unternehmensgruppe weitergeben. All diese Gesellschaften verarbeiten Daten wie in diesen oder ähnlichen Datenschutzhinweisen angegeben.

Geschäftsvorgänge mit Einbindung Dritter: Im Zusammenhang mit der Nutzung der VinFast Leistungen machen wir Ihnen Dienstleistungen, Software und Inhalte Dritter zugänglich. Sie werden informiert sein, wenn ein Dritter in einen Geschäftsvorgang mit Ihnen eingebunden ist. Wir können personenbezogene Daten, die für den Geschäftsvorgang relevant sind, mit diesem Dritten teilen.

Drittanbieter: Wir arbeiten mit anderen Unternehmen oder Personen zusammen und/oder setzen diese zur Durchführung bestimmter Aufgaben in unserem Auftrag ein. Auch tun wir dies zur Durchführung bestimmter Anreizprogramme, Cross-Sales-Programme, etc. Weitere Beispiele können sein: Versand von Mitteilungen, Zahlungsabwicklungen, Bewertung des Kredit- und Compliance-Risikos, Sonderzins-Programme , Datenanalyse, Unterstützung von Marketing und Vertrieb (einschließlich Werbung und Event Management), Pflegen der Kundenbeziehungen und Schulungen. Diese Drittanbieter können Zugang zu personenbezogenen Daten haben, die sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen. Jedoch werden wir Ihnen nicht gestatten, diese Daten für andere Zwecke zu verwenden. Außerdem werden wir sie dazu verpflichten, sich an geltendes Datenschutzrecht zu halten.

Restrukturierung, Unternehmensübergabe: Da wir unser Geschäft weiter ausbauen, kann es sein, dass wir Unternehmen, Unternehmensteile oder Dienstleistungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben restrukturieren, kaufen oder verkaufen. Bei solchen Transaktionen kann es sein, dass personenbezogene Daten, Datenbanken und das Recht Daten zu nutzen als Gegenstand des betroffenen Geschäfts oder Unternehmens übertragen werden. Der Erwerber wird sich jedoch weiterhin an die Vorgaben dieser Datenschutzhinweise oder an die relevanten Einwilligungen zu halten haben. Auch im Falle dessen, dass VinFast oder im Wesentlichen alle VinFast Geschäftswerte übernommen werden, werden Ihre personenbezogenen Daten Teil der übertragenen Geschäftswerte sein. Wir können personenbezogene Daten mit Dritten teilen, soweit dies vernünftigerweise zum Verhandeln oder zum Vollziehen einer Fusion, einer Übernahme, oder eines Verkaufs aller oder eines Teils der Geschäftswerte erforderlich ist.

Schutz für uns und andere: Wir können Daten zu Benutzerkonten oder andere personenbezogene Daten offenlegen, wenn eine solche Offenlegung gesetzlich erforderlich ist, um unsere Vertragsbedingungen oder andere Verträge anzuwenden oder durchzusetzen, oder um die Rechte, Vermögenswerte oder Sicherheit von uns, unseren Kunden, oder anderen zu schützen. Das kann auch das Herausgeben von Daten an andere Organisationen zur Verhinderung und Aufdeckung von Betrug und zur Verringerung des Kredit- und Sachrisikos sein, oder die Offenlegung bestimmter Kategorien von Daten, wenn wir rechtsverbindliche Anfragen von Behörden erhalten.

Ihre Entscheidung: In anderen als den oben genannten Fällen, werden Sie von uns zu über die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte informiert. Sie haben dabei das Recht zu entscheiden, dass die Daten nicht weitergegeben werden sollen.

5. Wo speichern wir Ihre Daten?

Die VinFast Gruppe hat Niederlassungen in Vietnam, Europe und einigen anderen Ländern und Regionen in der Welt. Abhängig von Ihrer Nutzung von VinFast Leistungen können Ihre personenbezogenen Daten in mehreren Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums gespeichert oder aus mehreren solcher Länder darauf Zugriff genommen werden. Hierzu gehören u.a. Vietnam, die USA und Singapore. Wenn wir personenbezogene Daten in andere Länder übermitteln, stellen wir sicher, dass die Übermittlung gemäß dieser Datenschutzhinweise und den Vorgaben der anwendbaren Datenschutzgesetze erfolgt. Weitere Informationen zum Datentransfer in Drittländer finden Sie unter Ziff. 13.

6. Wie schützen wir Ihre Daten?

Für VinFast hat Datensicherheit Priorität. Wir entwickeln unsere Systeme mit Blick auf Ihre Sicherheit und den Schutz Ihrer Daten.

• Wir treffen technische und organisatorische Maßnahmen, die darauf ausgelegt sind, unbefugten Zugriff und unbefugte Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern. Trotz unserer Anstrengungen gibt es jedoch keine Maßnahmen, die die Sicherheit garantieren können. Sie sollten daher Maßnahmen zur Verhinderung des unbefugten Zugriffs auf Ihr Passwort, Telefon und Computer treffen. Hierzu gehören u.a. das Abmelden bei einem gemeinsam genutzten Computer, die Verwendung eines sicheren Passworts, das sonst niemand kennt oder leicht erraten könnte und die Geheimhaltung Ihres Logins und Passworts. Wir sind nicht verantwortlich für verloren gegangene, gestohlene oder kompromittierte Passwörter oder für jegliche Aktivitäten auf Ihrem Konto durch unautorisierte Passwortaktivitäten.

• Wir schützen die Daten der Karte, mit der Sie zahlen und die von dem jeweiligen Finanzinstitut ausgegeben werden nach internationalen Standards. Hierbei gilt der Grundsatz, dass wir keine wichtigen Daten der Karte (Kartennummern, vollständige Namen, CVV-Nummer) in unserem System speichern. Ihr Zahlungsvorgang wird über Systeme Dritter abgewickelt.

7. Internetwerbung und Dritte

VinFast Leistungen können Werbung von Dritten und Links zu anderen Websites und Applikationen enthalten. Diese Werbepartner können Informationen über Sie erfassen, wenn Sie mit deren Inhalten, Werbung oder Dienstleistungen interagieren. Der Zugriff auf und die Nutzung von Links oder Websites Dritter unterliegt nicht diesen Datenschutzhinweisen, sondern den relevanten Datenschutzhinweisen der jeweiligen Anbieter.

8. Zugriff auf Ihre Daten und Wahlmöglichkeiten

Sie können bestimmte personenbezogene Daten hinsichtlich Ihres Benutzerkontos und Ihren Interaktionen mit VinFast Leistungen einsehen, aktualisieren und entfernen. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie auf Ihre personenbezogenen Daten nicht selbst Zugriff nehmen oder diese nicht aktualisieren können.

Sie haben viele Möglichkeiten hinsichtlich der Erfassung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu wählen. Viele VinFast Leistungen sehen Einstellungen vor, die es Ihnen ermöglichen zu wählen, welche Ihrer Daten verarbeitet werden dürfen. Sie können auch auf die Mitteilung bestimmter Daten verzichten. Dies kann jedoch zur Folge haben, dass Sie bestimmte VinFast Leistungen nicht nutzen können.

Benutzerkonto: Wenn Sie im Zusammenhang mit Ihrem Benutzerkonto Daten hinzufügen, aktualisieren oder löschen wollen, können Sie dies über Ihr Benutzerkonto auf der offiziellen VinFast Website oder in der Applikation tun. Wenn Sie Daten aktualisieren oder löschen, bewahren wir in der Regel eine Kopie der vorherigen Version für unsere Unterlagen zu technischen Zwecken auf.

Kommunikation: Wenn Sie keine Werbemitteilungen mehr von uns erhalten möchten und Ihre zuvor erteilte Einwilligung (soweit relevant) widerrufen möchten und/oder der weiteren Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketingzwecke widersprechen möchten, würden wir Sie bitten, den Widerruf beziehungsweise den Widerspruch (Opt-Out) über die vorgebebenen Kanäle zu kommunizieren (oder andere in den relevanten Verträgen kommunizierte Wege zu wählen). Wenn Sie keine In-App-Benachrichtigungen mehr von uns erhalten möchten, können Sie auch Ihre Benachrichtigungseinstellungen in der App oder auf dem Gerät anpassen.

Browser and Devices: The Help feature on most browsers and devices will tell you how to prevent your browser or device from accepting new cookies, how to have the browser notify you when you receive a new cookie, or how to disable cookies altogether.

9. Personenbezogene Daten Minderjähriger

Die VinFast Leistungen sind nicht für die Nutzung durch Minderjährige bestimmt. Wir erheben keine personenbezogenen Daten Minderjähriger, noch werben wir diesen gegenüber für unsere VinFast Leistungen.

10. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie das für die in diesen Datenschutzhinweisen erläuterten Zwecke erforderlich ist, wie wir gesetzlich dazu verpflichtet sind (einschließlich für steuerliche und buchhalterische Zwecke) oder wie Sie darüber in anderer Weise von uns informiert wurden. Wie lange wir bestimmte personenbezogene Daten aufbewahren, hängt von dem Zweck ihrer Verwendung ab. Wir halten uns bei der Löschung Ihrer personenbezogenen Daten an die gesetzlichen Bestimmungen.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten anonymisieren oder löschen, sobald der relevante Zweck der Verarbeitung nicht mehr besteht und/oder die festgelegte Speicherdauer abgelaufen ist, es sei denn, dass im konkreten Einzelfall eine weitere Speicherung notwendig ist, um unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen (wie zum Beispiel bestimmte Aufbewahrungsfristen), oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechtsansprüche.

Es gelten unter anderem die in der nachstehenden Tabelle aufgeführten maximalen Aufbewahrungsfristen, es sei denn, Sie verlangen gemäß den Ihnen nach dem Gesetz zustehenden Rechte die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten vor Ablauf dieser Fristen.

 

Kategorie Aufbewahrungsfristen

Cookies und ähnliche Technologien.

Die geltenden Aufbewahrungsfristen können Sie unseren Hinweisen zu Cookies entnehmen.

Informationen zu Überweisungen, die mit einer Kreditkarte durchgeführt werden.

Diese Informationen werden von unseren Zahlungsdienstleistern bis zum Abschluss des Zahlungsvorgangs aufbewahrt.

Informationen zu erbrachten, bestellten und/oder gekauften VinFast Leistungen.

Diese Informationen werden für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung aufbewahrt, sowie anschließend für die gesetzlich bestimmte Aufbewahrungsfrist von 6 Jahren (§ 257 (4) HGB, Art. 6 (1) (c) DSGVO). Bzw. 10 Jahren (§ 147 (3) der Abgabenordnung, Art. 6 (1) (c) DSGVO).

Personenbezogene Daten, die im Rahmen von Werbeaktionen, dem Versand von Angeboten und Nachrichten verarbeitet werden.

Diese Daten werden zunächst für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung aufbewahrt und anschließend für drei Jahre nach dem Ende der Geschäftsbeziehung oder des letzten von Ihnen initiierten Kontakts. In allen anderen Fällen sind es drei Jahre ab dem letzten von Ihnen initiierten Kontakt.

Informationen im Zusammenhang mit der Erstellung eines Benutzerkontos, dessen Konfiguration und der Verwaltung Ihres Profils.

Ihre personenbezogenen Daten werden aufbewahrt, bis Sie Ihr Konto löschen.

Personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Bearbeitung von Anträgen bzgl. Ausübung von Rechten und Beantwortung von Fragen zu personenbezogenen Daten.

Ihre Daten werden je nach ausgeübtem Recht ein oder sechs Jahre lang aufbewahrt.

Informationen über die Bearbeitung von Kommunikation durch den Kundendienst und Antworten auf Kundenumfragen.

Die Informationen werden für drei Jahre ab dem letzten von Ihnen initiierten Kontakt aufbewahrt.

Geodaten

Diese Daten werden nicht über den Zeitraum Ihrer Nutzung der relevanten Funktion hinaus aufbewahrt.

Daten im Zusammenhang mit der Bearbeitung Ihrer Beschwerden und Fragen, die Sie an unseren Kundendienst richten.

Die Daten werden während der Dauer unserer Geschäftsbeziehung aufbewahrt. Nach Beendigung der Geschäftsbeziehung werden nur die Daten, die für vorgerichtliche oder gerichtliche Zwecke erforderlich sind, bis zum Eintritt der gesetzlichen Verjährung aufbewahrt. Im Falle eines Rechtsstreits werden die Daten für die Dauer des Verfahrens und bis zum Ablauf der ordentlichen und außerordentlichen Rechtsmittel aufbewahrt.

11. Kontaktdaten, Mitteilungen und Änderungen

Bei Fragen zu diesen Datenschutzhinweisen oder zum Datenschutz bei VinFast, können Sie uns gerne kontaktieren. Wir werden versuchen, Ihre Fragen zu beantworten. Sie erreichen uns wie folgt:

E-Mail: [email protected]

Addresse: Kornmarktarkaden, Bethmannstraße 8/Berliner Straße 51, 60311 Frankfurt am Main, Germany

Unser Geschäft entwickelt sich stets weiter. Ebenso können sich auch diese Datenschutzhinweise ändern. Bitte besuchen Sie daher regelmäßig diese Stelle der Website, um sich über aktuelle Änderungen zu informieren. Sofern nicht anders angegeben, gelten diese Datenschutzhinweise für alle personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen und zu Ihrem Benutzerkonto haben. Wir werden unsere Datenschutzhinweise nicht dergestalt ändern, dass eine solche Änderung zu einem verringerten Schutz der vor Änderung erfassten personenbezogenen Daten führen könnte, ohne die relevanten Kunden darüber zu informieren und ihnen eine Wahlmöglichkeit zu geben.

12. Welche Datenschutzrechte stehen Ihnen zu?

Nach Maßgabe der DSGVO können Sie im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten folgende Rechte geltend machen:

• das Recht auf Bestätigung darüber, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten und das Recht auf Verlangen von Kopien dieser personenbezogenen Daten, als auch Auskunft darüber, wie diese Daten verarbeitet werden (Art. 15 DSGVO),

• das Recht auf Berichtigung von unrichtigen und Vervollständigung von nicht vollständigen personenbezogenen Daten (Art. 16 DSGVO),

• bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen, das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 17 DSGVO),

• bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 18 DSGVO),

• das Recht auf Übertragung der personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben (was nicht solche Daten betrifft, die wir von erfassten Daten abgeleitet haben), sofern die Verarbeitung dieser Daten auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt (Art. 20 DSGVO),

• das Recht nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die gegenüber Ihnen rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, soweit die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür nicht vorliegen (Art. 22 DSGVO). VinFast trifft keine ausschließlich auf automatisierten Verarbeitungen beruhenden Entscheidungen und kein Profiling, und

• das Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO, § 19 des Bundesdatenschutzgesetzes („BDSG“)).

Ihr Widerspruchsrecht: Soweit VinFast Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage einer Interessenabwägung verarbeitet, können Sie der Verarbeitung nach Maßgabe der anwendbaren Datenschutzgesetze aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen (Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Außerdem können Sie jederzeit und ohne Angaben von besonderen Gründen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, wenn VinFast diese für Zwecke der Direktwerbung verarbeitet (Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage einer von Ihnen erteilten Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck verarbeiten, haben Sie das Recht die erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Wir werden die weitere Verarbeitung Ihrer Daten für den relevanten Zweck einstellen.

Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie uns unter der bei Ziff. 11 genannten Postanschrift oder per E-Mail kontaktieren. Soweit relevant, informieren wir Sie über die Gründe, warum die von Ihnen ausgeübten Rechte ganz oder teilweise nicht erfüllt werden können.

13. Übermittlung Ihrer Daten in Drittländer

Es kann vorkommen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an einen Empfänger in einem Land, welches außerhalb der EU oder dem Europäischen Wirtschaftraum ist, übermitteln. Auch wenn die Gesetze eines solchen Landes möglicherweise aus EU-Sicht kein als angemessen einzustufendes Maß an Datenschutzschutz bieten, übermitteln wir die Daten wie in diesen Datenschutzhinweisen beschrieben. Wir sehen dabei geeignete Garantien vor, um Ihre personenbezogenen Daten gemäß den Vorgaben des Datenschutzrechts zu schützen. Das kann die Übermittlung von Daten auf der Grundlage von Datentransferverträgen, die die von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln oder andere Garantien enthalten, sowie die Anwendung zusätzlicher Maßnahmen erfassen. Wenn Sie mehr über die Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten und die von uns getroffenen Maßnahmen erfahren, und wenn Sie eine Kopie dieser Maßnahmen erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an uns unter den bei Ziff. 11 genannten Kontaktdaten.

14. Beispiele zu den von uns erfassten personenbezogenen Daten
Von Ihnen mitgeteilte Daten

Hauptsächlich erhalten wir Informationen über Sie, wenn Sie:

• nach VinFast Leistungen suchen, diese abonnieren, nutzen oder kaufen,

• Ihr Benutzerkonto aufsetzen und nutzen,

• mit VinFast Leistungen interagieren,

• sich für ein VinFast Event registrieren oder an einem solchen teilnehmen,

• Produkte oder Dienstleistungen von Dritten über die VinFast Websites oder Applikationen (oder ähnliche von uns angebotenen Plattformen) kaufen oder nutzen,

• Ihre Produkte oder Dienstleistungen auf oder über VinFast Leistungen, VinFast Websites oder Applikationen anbieten (oder über eine andere ähnliche von uns angebotene Plattform),

• uns über unsere offiziellen Kanäle kontaktieren (wie zum Beispiel unsere Kundenbetreuung, Callcenter, E-Mail),

• einen Fragebogen oder andere Formulare ausfüllen,

• einen Beitrag auf VinFast Websites, Applikationen oder ähnliches veröffentlichen,

Je nach Art der Nutzung der VinFast Leistungen, können wir von Ihnen folgende Informationen erlangen:

• Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Postanschrift, Telefonnummer und andere Kontaktdaten,

• Zahlungsinformationen, einschließlich Kreditkarten- und Bankdaten,

• Informationen zu Ihrem Standort, zurückgelegte Kilometer, Durchschnittsgeschwindigkeit, durchschnittliche Ladehäufigkeit, etc.,

• Informationen zu Ihrer Organisation und Informationen über Ihre Kontakte, wie zum Beispiel Kollegen oder Personen von Ihrer Organisation,

• Benutzernamen, Aliasnamen, Rollen und andere Authentifizierungs- und Sicherheitsinformationen,

• Feedback, Fragen, Korrespondenz mit uns,

• Ihr Bild, Ihre Stimme und andere Daten zur Identifizierung Ihrer Person, wenn Sie an VinFast Veranstaltungen teilnehmen oder VinFast Leistungen nutzen,

• Informationen zur Identität, einschließlich staatlich ausgestellter Ausweisdaten, Staatsangehörigkeit,

• Unternehmens- und Steuerdaten, und

• Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, persönliche Steuernummer, und andere Steuerkennungen.

Automatisiert erfasste Daten

Hauptsächlich erhalten wir Informationen automatisiert, wenn Sie:

• mit unseren VinFast Leistungen interagieren oder diese nutzen (einschließlich wenn Sie Ihren Computer oder ein anderes Gerät zum Interagieren mit VinFast Leistungen nutzen),

• wenn Sie unsere Inhalte herunterladen,

• wenn Sie E-Mails öffnen oder auf Links in von uns versandten E-Mails klicken, und

• wenn Sie mit uns kommunizieren.

Beispiele personenbezogener Daten, die wir automatisiert erheben, können folgendes erfassen:

• Informationen über das Netzwerk und die Verbindung, wie z. B. die Internetprotokoll-Adresse (IP),

• Computer- und Geräteinformationen (z. B. Gerät, Applikation oder Browser, Browser-Plug-in, Betriebssystem),

• den Standort Ihres Geräts oder Computers,

• Informationen zur Authentifizierung und Sicherheit,

• Informationen zur Interaktion mit Inhalten (z.B. Downloads und Wiedergabeinformationen),

• VinFast Leistungen Metriken (z.B. Produktnutzung, technische Fehler, Berichte, Einstellungen, Sicherungsinformationen, API-Anrufe und andere Protokolle),

• Informationen zu von Ihnen betrachteten oder gesuchten Inhalten, die Reaktionszeit der Seite und die Interaktion mit der Seite (z.B. Scrollen, Klicken).

• E-Mail und Telefonnummern, um uns zu kontaktieren, und

• Kennungen und Informationen, die in Cookies enthalten sind.

Aus anderen Quellen erhaltene Daten

Beispiele personenbezogener Daten, die wir aus anderen Quellen erhalten, sind:

• Informationen zu Marketing, Vertrieb und Recruitment (z.B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und andere ähnliche Informationen),

• Informationen zu Ihrer Interaktion mit VinFast Leistungen oder Produkten Dritter im Zusammenhang mit VinFast Leistungen (z.B. Abonnement, Kauf, Unterstützung, etc.),

• Suchergebnisse und Links, einschließlich bezahlter Einträge (z.B. Sponsored Links), und

• Informationen zur Bonität.